Programm

Medienfestival & Preisverleihung 2016

 

Präsentation der Beiträge von 13.00 - 15.30 Uhr:

Video: Großer Saal (Kino)

Radio: Audiostationen im Parkettfoyer

Fotografie: Ausstellung im Parkettfoyer

Multimedia-Interaktiv: Präsentation im Parkettfoyer

 

Medienworkshops und Angebote

von 13.00 - 15.30 Uhr

Erfrischungsfoyer

Eingang/Einlass: Anmeldung TeilnehmerInnen / BesucherInnen

 

Arbeitskreis Medienpädagogik der Stadt Leipzig

Der Arbeitskreis als Veranstalter der VISIONALE LEIPZIG stellt sich vor.

 

Abstimmung Publikumspreis

Alle BesucherInnen können an den Stationen oder per Smartphone, Tablet etc.unter www.visionale-leipzig.de über den diesjährigen Publikumspreis abstimmen und Ihren Favoriten wählen. Der Preis wird Kategorie übergreifend vergeben.

Galerie

(über das Parkettfoyer erreichbar)

Landesfilmdienst Sachsen & Filmschule Leipzig

MashUp: digital & analog // meine Welt & deine Welt

Der Landesfilmdienst Sachsen e.V. und die Filmschule Leipzig e.V. fordern euch heraus, sich kreativ mit allerlei (Lebens-)Fragen auseinanderzusetzen. Dabei stehen euch analoge und digitale Werkzeuge gleichermaßen zur Verfügung - das Motto lautet: Mix It and Mash Up! Am Ende des Tages steht dann hoffentlich ein riesengroßes Plakat vor Ort bzw. ein Board im Netz.

 

SLM / SAEK Leipzig

Makey Makey -  „Ein Bananenklavier oder ein Veggie-Gamecontroller? Was soll das sein? Wenn ihr das einmal ausprobieren möchtet, dann kommt an unseren Stand. Hier erfahrt ihr mehr und könnt selbst kreativ werden.“

 

Jugendpresse Sachsen

Mit dem Handy zum Reporter werden: Gemeinsam mit den jungen Medienmachern der Jugendpresse Sachsen könnt ihr in diesem Jahr die VISIONALE LEIPZIG mobil begleiten. Eure Eindrücke und Bilder werden gesammelt und vor Ort gezeigt.

 

SAE Institute Leipzig

Informationstand zu den Leistungen und Angeboten des SAE Institute Leipzig inklusive VR-Brille, probiert es aus.

 

Preisverleihung

Auch hier im LIVESTREAM ab 16 Uhr!

Beginn: 16.00 Uhr
Ende: 18.00 Uhr
Moderation: August Geyler
Showband: Claudius Bruns & Frank Berger
Musik: Der brennende Zirkus
Special Guest: Lidia Rosenfeld

In diesem Jahr haben die fünf Jurys 13 Preise vergeben. Die Vergabe erfolgt nach Wettbewerben und Kategorien in der Reihenfolge:

Allgemeiner Wettbewerb
Radio: 1 Hauptpreis, Multimedia-Interaktiv: 2 Hauptpreise, Fotografie: 2 Hauptpreise + Gerlinde Hennig Preis

Schulwettbewerb (Kategorie übergreifend)
2 Hauptpreise

Sonderthema: Deine Welt? Meine Welt! (Kategorie übergreifend)
2 Hauptpreise & „Regionalpreis Sachsen“

Allgemeiner Wettbewerb
Video: 2 Hauptpreise

Publikumspreis
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Förderern und Partnern, die in diesem Jahr die Preisgelder und Sachpreise zur Verfügung gestellt haben.

Nach der Preisverleihung findet im Garderobenfoyer der feierliche Ausklang statt (18.00 bis 20.00 Uhr).

 

Kinoprogramm

     Nr.

 Name

WB

Dauer

Region

Beginn  Block 1 – ca. 13:05 Uhr

1

Otto Dix

SW

04:23

Riesa

2

Das Monster von Jajclm

AW

03:00

Leipzig

3

Die Macht der Worte

SW

07:47

Elsterberg

4

Unerhörte Katastrophe

AW

09:25

Plauen

5

Fünf kleine Fische

AW

02:31

Leipzig

Beginn Block 2 – ca. 13:35 Uhr

6

Professor Potter und das Mysterium des Wassers

AW

05:15

Leipzig

7

Felix mitten im Abenteuer

ST

02:59

Leipzig

8

Liebeserklärung

AW

04:13

Leipzig

9

Aliens in Galaktik City

ST

01:24

Leipzig

10

Das Geheimnis der Anna-Maria Kurier

AW

15:07

Leipzig

Beginn Block 3 – ca. 14:05 Uhr

11

Die Zeitreise

ST

01:49

Leipzig

12

Zwei Welten

ST

03:16

Leipzig

13

Road Movie

AW

23:10

Leipzig

Beginn Block 4: ca. 14:35 Uhr

14

schwarz.weiß.denken

ST

03:41

Leipzig

15

Urbex - Vergessene Orte

AW

06:10

Leipzig

16

Eine seltsame Welt

ST

07:42

Eilenburg

17

Ich Wir? Ein Fünfteiler*

AW

09:33

Fuchshain

 

*Der Film ist für ZuschauerInnen unter 16 Jahren nicht geeignet.

SW: Schulwettbewerb

AW: Allgemeiner Wettbewerb

ST: Sonderthema Deine Welt? Meine Welt!

  

   Beschreibungen Video

 

01 OTTO DIX (04:24) Schulwettbewerb
Entstanden mit Andrè Bora vom Offenen Jugendhaus Riesa
Rudolf-Stempel-Gymnasium, 9. Klasse
Emil Bohn, Erik Mischke, 15 Jahre, Riesa
Der Maler Otto Dix hinterlässt in seinem Triptychon einen versteckten Hinweis auf einen
bevorstehenden dritten Weltkrieg. Der Doktorand Mischke versucht nach seinem Fund
die Bevölkerung zu warnen.

02 DAS MONSTER VON JAJCLM (03:00) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden mit der Medienwerkstatt Leipzig
Jasper Baumann, Justus Baumann Arwed Gaszow, Maurice Haugk,
Constantin Steinhoff, Lara Wolf, 10-13 Jahre, Leipzig
Als Sandi einen Vulkan beobachtet, trifft er auf ein Monster, das die Stadt zerstören will.
Schnell versucht er alle zu warnen und auf einen Kampf vorzubereiten.

03 DIE MACHT DER WORTE (07:48) Schulwettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit dem SAEK Plauen
Trias Oberschule Elsterberg, 5. bis 10. Klasse
Jonny Bachmann, Marvin Flohr, Luca Görner, Sara Gebhardt, Tessa Heikroth, Celine Hock,
Tom Kaiser, Lilly Olscher, Josephine Schulz, Moritz Schulze, Alicia von Houvelingen,
12-17 Jahre, Elsterberg
Angesichts der alljährlichen Projektwoche geht einer Schülerin die Motivation gleich
flöten. Nach und nach wird jedoch ihr Interesse geweckt.

04 UNERHÖHRTE KATASTROPHE (09:24) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden mit dem Winterferienlabor des SAEK Plauen
Henrik Augustin, Felix Bräunlich, Moritz Kunz, Phillipp Kunz, Simon Läder, Carolin Martini,
Melissa Montua, Tom Reichardt, Nicole Temper, Emily Wendrich, Hanna Wiesner,
10-19 Jahre, Plauen
Was ist nur in Plauen los? Nach und nach verstummen die Einwohner der Stadt - und
keiner weiß, was dahinter steckt.

05 FÜNF KLEINE FISCHE (02:31) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden mit Heiko Fischer und Rahel Metzner
Fabian Behring, Celine Heiland, Anton Hensel, Maja Jahn, Mia Küchler, Tamara Kühne, Melissa
Kroma, Maximilian Motschmann, Hannah Röhr, Ronja Rassow, Luca Veit, Ella Winkler,
5-6 Jahre, Leipzig
Fünf kleine Fische, die schwammen im Meer - doch im Meer gibt es Haie! In diesem Trickfilm
haben zwölf Kindergartenkinder das bekannte Kinderlied gemalt und gesungen.

06 PROFESSOR POTTER UND DAS MYSTERIUM DES WASSERS (05:15) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden mit dem SAEK Leipzig und Tinker Toys
Viktor Albrecht, Richard Haase, Finley Nerlich, Lucas-Elias Schrank, Tobias Schremb,
10-12 Jahre, Leipzig
Ein fürchterliches Tintenfischmonster vertreibt die Delfine aus ihrem Zuhause.
Kann Professor Elias Potter ihnen helfen?

07 FELIX MITTEN IM ABENTEUER (03:03) Sonderthema: Deine Welt? Meine Welt!
Entstanden mit der Medienwerkstatt Leipzig
Valentin Petzoldt, Therese Rettinghaus, Raban Ryssel, Jacob Schaarschmidt, Jim Stefaniw,
Paul Volk, 9-11 Jahre, Leipzig
Felix ist in einem Computerspiel gefangen!
Seine Freundin muss ihm helfen, indem sie ihn durch die verschiedenen Level steuert.

08 LIEBESERKLÄRUNG (04:24) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden mit dem SAEK Leipzig
Sabrina Bräuer, Emilie Koch, Fabian Schmidt, 17 Jahre, Leipzig
In der Gedichtverfilmung beschreibt das lyrische Ich seine Gefühle.
Eine Freundschaft entwickelt sich mit der Zeit zur Liebesgeschichte.

09 ALIENS IN GALAKTIK CITY (01:24) Sonderthema: Deine Welt? Meine Welt!
Entstanden beim Ferienspiel “Stadt in der Stadt”
Jonas Hienzsch, 9 Jahre, Leipzig
Plötzlich landen Aliens in der Galaktik City. Was haben sie vor?
Und sind sie wirklich so gefährlich, wie sie aussehen?

10 DAS GEHEIMNIS DER ANNA-MARIA KURIER (15:07) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden mit der Kulturwerkstatt KAOS Leipzig im Ferienprojekt “Stummfilmerben”
Alex Belavi, Annika Berdyn, Colin Berdyn, Mathilde Engert, Amelie Ludwig, Gabriel Michaelis,
Andor Schirmer, 11-15 Jahre, Leipzig
100 Jahre nachdem ihre Urgroßmutter einen Schatz versteckt hat, versucht Meggie
diesen zu finden. Doch dann wird sie von Räubern überfallen, die ihr den Schatz streitig
machen wollen.

11 DIE ZEITREISE (01:49) Sonderthema: Deine Welt? Meine Welt!
Entstanden mit dem Landesfilmdienst Sachsen e.V.
Janis Lehmann, 12 Jahre, Leipzig
Ritter Friedrich fällt aus seiner Zeit und landet im New York des 21. Jahrhunderts.
Dort schließt er schnell Freundschaft. Aber wie kommt er wieder zurück?

12 ZWEI WELTEN (03:16) Sonderthema: Deine Welt? Meine Welt!
Entstanden mit dem Landesfilmdienst Sachsen
Yanis Maschek, Wenzel Rochhausen, Kolja Tyralla, 11-12 Jahre, Leipzig
In Anlehnung an das Sonderthema werden in dem Film zwei Welten dargestellt: Zwei Obdachlose reisen in eine Paralleldimension und entdecken neue Perspektiven in ihrer Realität.

13 ROAD MOVIE (23:10) Allgemeiner Wettbewerb
Jonas Dichelle, 13 Jahre, Leipzig
Sie haben sich nicht gesucht und dennoch gefunden: Eine Versuchsratte, ein Wachhund und ein Frosch machen sich auf den Weg in die Südsee. Vorher müssen sie jedoch einige Hindernisse überwinden.

14 SCHWARZ.WEISS.DENKEN (03:42) Sonderthema: Deine Welt? Meine Welt!
Entstanden mit Frithjof Nürnberger
Jona Dally, Leon Göhler, Silas Hamann, Nina Untch, Karoline Werner, 16-17 Jahre, Leipzig
Ein filmisch dargestellter Poetryslam zum Thema Vorurteile und vorherrschende
Ungleichheit in der Welt: Ist die Menschheit für mehr Gleichheit bereit?

15 URBEX - VERGESSENE ORTE (06:10) Allgemeiner Wettbewerb
Nicholas Maschke, 17 Jahre, Leipzig
Urban Exploration, ein Hobby, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut.
Eine Dokumentation über das Entdecken vergessener Orte in Leipzig.

16 EINE SELTSAME WELT (07:42) Sonderthema: Deine Welt? Meine Welt!
Entstanden mit Eva-Maria Schneider und Winnie Schmidt
Bassem Hussain Ahmad, Ramin Akrami, Khodadat Mohammadi, Sohbahtullah Moradi, Anwar Naser,Yusaf Sawji, Mohammed Sidig, 16-17 Jahre, Eilenburg
Ramin lebt in einer Welt, die von Geld bestimmt wird. Er ist verliebt in Frau Lisa und möchte um ihre Hand anhalten. Dabei muss er sich gegen den geldgierigen Vater und den reichen Mafioso Yoyo durchsetzen.

17 ICH WIR? EIN FÜNFTEILER (09:34) Allgemeiner Wettbewerb
Anis Hain, 17 Jahre, Fuchshain
Eine experimentelle Auseinandersetzung mit Leben und Tod. Mit verschiedenen Techniken und ungewöhnlichen Bildeinstellungen werden unterschiedliche Stimmungen erzeugt.
* Der Film ist für ZuschauerInnen unter 16 Jahren nicht geeignet.*

 

   Beschreibungen Fotografie

Ausstellung im Parkettfoyer

Alle Arbeiten werden vom 03. Januar bis 03. März 2017 noch einmal in der Kinder- und Jugendkulturwerkstatt JoJo in Leipzig ausgestellt.

01 EXPLOSION Schulwettbewerb
Immanuel-Kant-Gymnasium, 12. Klasse
Ronja Böhme, Emmi Hauschildt, 17 Jahre, Markkleeberg
Der Beitrag „Explosion“ zeigt das Wechselspiel von Energie und Ruhe. Momente der Stille ermöglichen es Energie zu sammeln und weiter zu machen.

02 VERGESSEN SIND WIR ERST, WENN NIEMAND MEHR UM UNS TRAUERT Allgemeiner Wettbewerb
Immanuel-Kant-Gymnasium, 12. Klasse
Ronja Böhme, Emmi Hauschildt, 17 Jahre, Markkleeberg
Was bedeutet Trauer? Die Schwarz-Weiß-Fotografie behandelt Trauer als verletzliche, private
Erfahrung und setzt ihr als Kontrast die Hoffnung auf ein besseres Leben entgegen.

03 DAS BUNTE ALPHABET Schulwettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit des Kinder- und Jugendkulturzentrums O.S.K.A.R.
DAZ Klasse der August-Bebel-Grundschule Leipzig
Abdullah Al Ameri, Asal Al Ameri, Mohaimen Aziz Jamil, Rafael Canalos, Oliwia Kempisty,
Robi, Erfan Rahmani, 6-11 Jahre, Leipzig
Im Rahmen dieser Fotografie-Wort-Collage haben die SchülerInnen die deutsche Sprache als ihre Zweitsprache spielerisch kennengelernt. Jeder Buchstabe im Alphabet steht für einen bestimmten Gegenstand, eine Person, einen Ort oder eine Erinnerung. Diese Assoziationen wurden als Bilder festgehalten und mit einem Fototransferverfahren auf Holzplatten gedruckt. Entstanden ist eine große farbige Collage aus 26 Einzelteilen.

04 SCHÖNE ORTE & MOMENTE Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendkulturwerkstatt JOJO Leipzig
Niclas Oetter, Younes Barhdadi, Nikolas Gatzke, Vincent Gatzke, 12-13 Jahre, Leipzig
Es gibt so viele schöne Momente und Situationen, die gerade durch das Medium Fotografie
festgehalten und gespeichert werden können. Manche entstehen ganz spontan, wenn man zur rechten Zeit am rechten Ort ist, andere wiederum sind inszeniert und von langer Hand vorbereitet oder nachbearbeitet. Beide Varianten sind in dieser Serie vereint.

05 LEBENSWELT STRAßE Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit der Kinder- u. Jugendkulturwerkstatt JOJO Leipzig
Younes Barhdadi, Neils Barteck, Pauline Linke, Arthur Wetzel, 12-14 Jahre, Leipzig
Die Jugendlichen haben sich mit der Straße als Lebenswelt auseinandergesetzt. Die Straße kann als verbindender Ort ein sozialer Raum, ein täglicher Treffpunkt oder auch ein Platz für zufällige Bekanntschaften und Freundschaften sein.

06 URBEX Allgemeiner Wettbewerb
Peter Breuer, 16 Jahre, Leipzig
Urban Exploration ist die städtische Erkundung von sogen. „Lost Places“ bzw. alten,
verlassenen Gebäude-Ruinen, Katakomben und Industriebrachen. In diesem Beitrag sind einzigartige Erlebnisse mit der Fotokamera eingefangen.

07 WIEN IM HERZEN EUROPAS - EINE METROPOLE MIT VIELEN GESICHTERN Allgemeiner Wettbewerb
Peter Breuer, 16 Jahre, Leipzig
Diese Fotoserie spiegelt die Stadt Wien in verschiedenen Facetten wieder.
Es sind Momentaufnahmen vom Flair der Stadt und der Stimmung in den Straßen.

08 WOHIN? Allgemeiner Wettbewerb
Stella Dittrich, 14 Jahre, Riesa
Das Thema des Beitrags sind Wege und das, was sich auf ihnen befindet.
Wohin führen sie? Wie wird es sein?

09 DEINE WELT? MEINE WELT! Sonderthema: Deine Welt? Meine Welt!
Steve Vielland, 16 Jahre, Leipzig
Das Projekt zeigt, wie wir uns anderen Welten annehmen können: Das Wasser als eine andere Galaxie, das Stillleben als Komposition einer anderen Welt oder aber Seifen-blasen als eigenes, kleines Universum.

10 MEINE WELT? DEINE WELT! Sonderthema: Deine Welt? Meine Welt!
Entstanden im Rahmen eines Sommerferienkurses in Zusammenarbeit mit der
Medienwerkstatt Leipzig
Yona Kowalski, Kazim Mohammadi, Annabell Pelz, Jakob Reuter 12-14 Jahre, Leipzig
Das Besondere an diesen Beiträgen ist, dass es sich um Levitation handelt, d.h. dass die Personen auf den Fotos schweben. Allein durch die Levitation werden zwei verschiedene Welten geschaffen.

 

   Beschreibungen Radio

 

 01 „GAMES WORKSHOP“- MEIN AUSSERGEWÖHNLISCHES HOBBY (05:25 min) Allgemeiner Wettbewerb
Johannes Multhaupt, 15 Jahre, Leipzig
Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem etwas außergewöhnlichen Hobby. Games Workshop, das ist der Laden in dem sich Menschen zum Ausüben des Hobbies treffen. Es wurden die Leiterin des Games Workshop in Leipzig, ein Spieler sowie diverse weitere Menschen in einer Umfrage befragt.

02 BEDEUTUNG VON MUSIK (28:52 min) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden im Rahmen eines Praktikums bei der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e.V.
Linda Klemp, Emma Wimberger, 15 Jahre, Parthenstein
Thema des Beitrags ist die Auswirkung und die Bedeutung von Musik auf und für den Menschen. Dazu wurden verschiedene interessante Interviewpartner befragt.

03 BODO DER STAHLBETONBAUER AUS BAUTZEN (07:25 min) Allgemeiner Wettbewerb
Blixa Schirmer, Moritz Wehner, Marius Wittwer, 13-16 Jahre, Leipzig
Wir begleiten in diesem Hörspiel Bodo, den Stahlbetonarbeiter bei seiner Mittagspause
in der Caféteria.

04 COLA IST DIE LÖSUNG (13:28 min) Schulwettbewerb
Freies Gymnasium Naunhof
Neo Angermann, Nick Hagenbeck, Valentin Hellwig, Julien Knäbel, Stella Koch, Marlee Mohr,
Fabian Padberg, Johannes Reuter, Leo Riedel, Arne Scheithauer, Eric Wagner, Anica Weise,
11-13 Jahre, Naunhof
Das Hörspiel handelt von einem Studenten, welcher eine Chemikalie entwickelt, mit
der Dinge zum Leben erweckt werden. Der Protagonist erlebt ein großes Abenteuer, bei
dem er auch Gefahren ausgesetzt ist.

05 DAS GEHEIMNIS DER WESTERNSTADT (10:29 min) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden im Rahmen des Ferienpassprojektes in der Hörfunkwerkstatt
Alexander Betavin, Lucas Gust, Philine Pernak, 12-13 Jahre, Leipzig
In dem Hörspiel geht es um eine Westernstadt, in der Touristen ihren Urlaub verbringen, um den Wilden Westen hautnah zu erleben. Doch gibt es da einen seltsamen Angestellten, der nachts, wenn alle schlafen, irgendetwas vorhat.

06 DAS GEHEIMNISVOLLE GOLD (04:31 min) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit dem SAEK Chemnitz
Nessim El-Bini, Jeremy Schwarz, 12 Jahre, Chemnitz
In dieser spannenden und gefährlichen Geschichte um einen Goldschatz kommen
Sheriff und Indianer zu Wort.

07 DAS LEBEN MEISTERN (27:55 min) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e.V.
Andre Bonett, Julia Gadow, Jessica Gerlach, Anna Kern, Nadine Klein, Christoph Klug,
Nourdin Leipnitz, Virginia Rever, Phillip Treppschuh, 17-22 Jahre, Leipzig
Ein Feature über das große Thema Leben. Gespräche und Fragen zum Leben, zu Veränderungen und zum Meistern führen das Team zu eigenen Ideen und Vorstellungen, die in sehr persönlichen Gedanken ausgedrückt werden.

08 DIE BLAUSCHAU KOCHT (38:40 min) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e.V.
Nikolai Rudakov, Blixa Schirmer, Sebastian Schneider, Moritz Wehner, Marius Wittwer,
13-16 Jahre, Leipzig
Das Thema des Beitrags ist das Kochen einer Kürbissuppe. Das Tolle: Die Zuhörer können das Ganze für eigene Zwecke nutzen. Von der Vorbereitung bis hin zum Kochen im Topf kann alles miterlebt werden.

09 DIE MACHT DER MEDIEN (54:55 min) Schulwettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e.V.
Kantgymnasium, 8. Klasse, Leipzig
Gesine Arndt, Luca Cäsar, Martin Cholakov, Paula Findeisen, Franziska Friedrich, Kilian Friedrich,
Marleen Grudzdz, Palina Gruner, Marlene Kaiser, Jette Kirsch, Tobias Kohl, Josephine
Münzenberg, Pia Münzenberg, Oskar Merkel, Henrike Polte, Augustin Richert, Nele Roßner,
Franz Scherge, Janin Seliger, Louise Siebenhaar, Paul Sonne, Selina Strehle, Marie-Claire
Tjombe, 14 Jahre, Leipzig
Die Beiträge beschäftigen sich mit dem Thema „Medien und Macht“. In Kleingruppen wurden verschiedene Schwerpunkte zu dem Thema herausgearbeitet. Alle Ergebnisse können in dem 54-minütigen Beitrag gehört werden.

10 EHRENAMT (39:14 min) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e.V.
Toby Haberkorn, 17 Jahre, Leipzig
Im Rahmen des Schülerpraktikums ist eine Radiosendung über die Möglichkeiten des Ehrenamts entstanden. Was ist ein Ehrenamt? Wie kann man sich freiwillig engagieren? Diesen und weiteren Fragen rund um das Thema lauschen wir in diesem Beitrag.

11 ERINNERN (59:58 min) Schulwettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit Radio Blau
Neue Nikolaischule, Klasse 9/3
Konstantin Barth, Alexander Beesch, Nico Buck, Sophie Butter, Cyrielle Dittrich, Saskia Dübener, Carla Fischer, Chiara Fischer, Mortiz Götze, Vincent Gräfe, Eva Hilbert, Karl Johann Hoffmann, Alexander Kienitz, Tilman Köhler, Anton Krings, Mandy Lang, Paul Pannach, Johannes Richter, Tom Ruppert, Hanna Scharsich, Bastian Schirrmeister, Lena Schmied, Laura Schön, Magnus Schüppel, Oliver Ziebell, Lilli Ziegler, 14-16 Jahre, Leipzig
Während eines Schulprojekttages entstand die Idee, eine Sendung zum Thema „Erinnern“ zu gestalten. Hierbei stehen Erinnerungen mit den Erlebnissen und Folgen des zweiten Weltkrieges im Vordergrund. In Gruppenarbeit sind dabei einzelne Beiträge, u.a. eigene Gedichte, Kurzgeschichten und Umfragen von Leipziger Passanten, entstanden.

12 FLÜCHTLINGE (09:50 min) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit dem SAEK Chemnitz
Merle Reichmann, Ole Reichmann, 11-14 Jahre, Chemnitz
Die Geschwister Merle und Ole Reichmann haben sich in ihrem Beitrag mit der Flüchtlingsproblematik beschäftigt und dazu Interviews mit Chemnitzern geführt.

13 FRAUEN IN DER GESCHICHTE LEIPZIGS (49:56 min) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e.V.
Saskia Dübener, Carla Fischer, Nora Hecht, 12-15 Jahre, Leipzig
Für den Beitrag wurde die Tagung „Frauen in der Geschichte Leipzigs“ besucht. Vor Ort wurde mit verschiedenen ExpertInnen zu den Themen „Frauen im Mittelalter“ und „Louise Otto-Peters“ gesprochen.

14 FREILERNER (27:48 min) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden bei einem Praktikum bei Radio Blau und der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e.V.
Rabea Henke, 17 Jahre, Leipzig
Das Thema des Beitrags sind Freilerner. Das sind Menschen, die sich gegen die Schulpflicht aussprechen und sich selbst frei bilden wollen.

15 GESCHICHTEN VOR DEN HAUSTÜREN LEIPZIGS (39:36 min) Schulwettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e.V.
Kreativitätsgymnasium, 8. Klasse, Leipzig
Silvana Bebber, Charlotte Becker, Laura Bussewitz, Hans Ege, Danye El-Gamla, Clemens Göpfert, Hannah Große, Valentine Haßhoff, Florian Jagenlauf, Helene Kühne, Julian Kitschke, Fynn Meinert, Emely Nebel, Paula Nowak, Johanna Rasch, Max Weinreich,
13-14 Jahre, Leipzig
Die vielfältigen Beiträge handeln von Besonderheiten, geschichtlichen Ereignissen und Alltäglichem aus der Stadt Leipzig. Es werden Themen umrissen, wie Leipzig als Messestadt, das Thema Gleichstellung oder Flüchtlinge.

16 HÖRSPIEL HEINZELMÄNNCHENSAGE 1 (03:45 min) Schulwettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit dem SAEK Torgau
Freie Grundschule Cultus Plus, 3./4. Klasse, Eilenburg
Moritz Dietrich, Julius Lessing, Leni Müller, Mailin Müller, Nils Stolle, Eike Wischer, Maya Zänker, 9-11 Jahre, Eilenburg
In dem Beitrag wird eine sehr bekannte Sage über die Eilenburg aufgeführt.

17 HÖRSPIEL HEINZELMÄNNCHENSAGE 2 (05:53 min) Schulwettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit dem SAEK Torgau
Freie Grundschule Cultus Plus, 3./4. Klasse, Eilenburg
Franka Baum, Lilly Bieske, Julius Gehrmann, Amelie Kose, Pauline Pötzsch, Finn Schulz, Dean Werner, 9-12 Jahre, Eilenburg
Dieser Beitrag ist der zweite Teil über die sehr bekannte Sage über die Eilenburg.

18 LÜGEN HABEN HUNGER (28:24 min) Schulwettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e.V.
DAZ Klasse der Petri – Oberschule
Alhafan Alaa, Decmo Alnaqib, Manal Alnaqib, Alizada Armem, Nidhi Chauhan, Rabih Elkafi, Chauhan Himamshu, Blenda Isufi, Kasem Lana, Isabella Lestar, Khadiga Mahmood Ali, Leonie Nonnenmacher, Rosleen Ragli, Yosief Siem, Chrisa Stanchewa, Wesa Stanchewa,
Johannes Wenken, 11-18 Jahre, Leipzig
In dem Beitrag werden verschiedene Sprichwörter und Redensarten sowie ihre unterschiedlichen Bedeutungen in verschiedenen Sprachen thematisiert. Kleinere Teams erarbeiteten hierzu ein Hörspiel, eine Collage und einen Bericht.

19 LIVE VOM WELTMÄDCHENTAG 2015 (39:21min) Allgemeiner Wettbewerb
Tina Heintzelmann, Leonie Pfeiffer, 14-15 Jahre, Leipzig
Getreu dem Motto des Weltmädchentags 2015 Girlz_n_move, also „Mädchen in Bewegung“, gingen die Teilnehmerinnen zum ersten Mal live aus einem LKW am Richard-Wagner-Platz auf Sendung. Interviewbeiträge über den Weltmädchentag und die Steuerung der Musik geschahen direkt vor Ort.

20 MÄDCHEN & JUNGS (47:19 min) Schulwettbewerb

Immanuel-Kant-Gymnasium, Klasse 8

Entstanden in Zusammenarbeit mit der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e.V.

Leonie Adlung, Caroline Brox, Anthony Bui,  Josephine Conradi, Julius Göhde, Yona Gertel, Martha Glas, Greta Golzer, Esther Klockmann, Kostantin Kreuzburg, Nyima Lipfert, Clara Römer, Jonas Richter, Mathilde Rochhausen, Amira Salem, Amy Stark, Anne-Charlotte Tjombè, Helena Maria Wegner, Pepe, 14 -15 Jahre, Leipzig

In dieser Sendung werden verschiedenste Themen rund um das Thema Geschlecht angesprochen: Die „Erste Liebe“, „Sexuelle Orientierung“ und die Sozialisation von Mädchen und Jungen. Die Sendung entstand über mehrere Wochen im Rahmen des gesellschaftswissenschaftlichen Profilunterrichts.

21 MÄDCHENSOMMERRADIO (46:23 min) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden im Rahmen eines Sommerferienpass-Projekts in Zusammenarbeit mit der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e.V.
Chawan Ahmad, Mayssoun Al Ahmad, Hoai Mi Bach, Saskia Bartsch, Nhidi Chauhan,Jessica Grundmann, Susann Hasaui, Nora Hecht, Rabea Henke, Martha Röckel, Lilian Struck,10-18 Jahre, Leipzig
Was kann man im Sommer in Leipzig und in anderen Städten alles unternehmen?
Gemeinsam mit Mädchen aus Deutschland, Indien und Afghanistan wurden die unterschiedlichsten Sommerferien-Erlebnismöglichkeiten präsentiert.

22 MIX (02:55 min) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit dem Papageno-Schülercamp in Bockendorf
Kimberley Klein, Anna-Lena Schlimper, 15 Jahre, Flöha
In dem Beitrag geht es um den Mix von Musik und Tönen.

23 MODERNE MÄDCHEN (17:21 min) Schulwettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit dem SAEK Leipzig
8. Grundschule Leipzig, Klasse 2a
Gemeinsam im Unterricht haben sich die Schülerinnen und Schüler ein eigenes spannendes und modernes Märchen ausgedacht, das als Grundlage für das Hörspiel diente. Im Vorfeld wurden zunächst Theaterstücke angeschaut und Märchenbücher gewälzt, um märchenhafte Elemente herauszufiltern.

24 POKÉMON GO UND DATENSCHUTZ (14:00 min) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden im Rahmen eines Ferienworkshops beim Freien Sender Radio T in Chemnitz
Natalie Gulba, Johanna Hertel, Christian Schuffenhauer, Maria-Karola Wannhoff, 14-18 Jahre, Chemnitz
Kaum wurde das Smartphone-Spiel „Pokémon Go“ auf dem App-Markt veröffentlicht, waren überall begeisterte und spielende Handynutzer zu sehen. Doch was steckt hinter diesem Hype? Welchen Spaß- und Gefahrenfaktoren setzen sich die SpielerInnen aus?
Recherchehintergründe, Interviews und ein Selbsttest gehen diesen Fragen auf den Grund.

25 SCHILLER DER PHILOSOPH (11:29 min) Allgemeiner Wettbewerb
Corinna Thamm, 22 Jahre, Leipzig
Friedrich Schiller, der nicht bloß ein bedeutender Dichter und Autor deutscher Literaturwerke ist, wird in diesem Beitrag von seiner philosophischen Seite präsentiert. Die vielseitige Persönlichkeit Schillers wurde in Interviews mit Mitarbeitern der Klassik Stiftung Weimar sowie dem Leipziger Lehrer und Kabarettisten Jens-Uwe Jopp herausgearbeitet.

26 SCHOKOLADE (40:09 min) Schulwettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e.V. und Radio Blau
Wilhelm-Ostwald-Gymnasium, Leipzig
Alina, Chris, Deborah, Justus, Leon, Lilly, Linda, Lorenz, Lucien, Luisa, Luke, Malik, Marc, Moritz, Pauline, Peter, Sven, Tim, Tobias, Yannis, Yara, 14 Jahre, Leipzig
Die Schülerinnen und Schüler haben sich fächerübergreifend mit dem Thema Schokolade beschäftigt.

27 SLOW FASHION – KLEIDUNG WIRD GRÜN (05:05 min) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit dem SAEK Leipzig
Sarah Müller, 22 Jahre, Leipzig
Ein nachhaltiger Lebensstil ist inzwischen im Bewusstsein vieler Menschen angelangt. Doch fair gehandelte und ökologisch hergestellte Kleidung zu erkennen ist gar nicht so einfach. In diesem Beitrag werden Fragen rund um die Thematik von „Slow Fashion“, also bewusster und nachhaltiger Mode gestellt und beantwortet.

28 SONDERSENDUNG: ANSCHLÄGE IN PARIS (11:22 min) Allgemeiner Wettbewerb
Adrian Donix, Jasmin Grolms, Toby Haberkorn, Vanessa Köhler, Nick Künstner, 16-18 Jahre, Leipzig
Die Anschläge in Paris am 13. November 2015 erschütterten die ganze Welt. Auch den TeilnehmerInnen dieses Projektes gingen die Ereignisse sehr Nahe. Mit ihrem Beitrag wollen sie auf die Problematik aufmerksam machen.

29 THEMATISCHE RADIOBEITRÄGE - VERPACKT UND HILFE (15:43 min) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e.V.
Lilly Bonicke, Leandra Breuer, Leonie Hörsch, Raja Hoffmann, Lydia-Sophie Lurth, Eva Stein, Sharleen Thiel, 14 Jahre, Leipzig
Zwei thematische Beiträge über alternative Verpackungsformen von Lebensmitteln sowie Hilfe- und Anlaufstellen für Flüchtlinge sind in diesem Projekt vereint.

30 VEGETARISMUS UND VEGANISMUS (07:04 min) Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden während eines Praktikums in Zusammenarbeit mit dem SAEK Görlitz
Sabrina Brumme, 16 Jahre, Leipzig
Auch wenn immer mehr Menschen auf tierische Produkte verzichten, so wissen viele immer noch nicht genau, was hinter dem Vegetarimus und Veganismus steckt. In diesem Beitrag wird über diese Begrifflichkeiten aufgeklärt.

31 DIE MUTPROBE (20:40 min) Sonderthema Deine Welt? Meine Welt!
Entstanden in Zusammenarbeit mit der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e.V.
Emily Aurich, Marius Ebert, Till Friedrich, Danielius Ganosukis, Maximilian Gola, Maximilian Katzschner, Ella Müller, Maximilian Müller, Victoria Nöther, Milena Quemer, Fanny Rehschuh, Leon Richter, Wilhelmine Steuber, 13-14 Jahre, Leipzig
In diesem Hörspiel geht es um ein Mädchen, das nach ihrem Umzug in eine neue Clique kommt und versucht Anschluss zu finden.
32 GESCHICHTEN AM LAGERFEUER (14:14 min) Sonderthema Deine Welt? Meine Welt!

Entstanden im Rahmen des Projekts be-tolerant.net in Zusammenarbeit mit dem SAEK Leipzig
Isabell Bartmuß, Maja Dannehl, Donna Dotti, Adrian Eichelstein, Florian Vrede, Samantha Zimmer, 12-19 Jahre, Leipzig
Alle TeilnehmerInnen dieses Hörspiel-Projekts haben in kleinen Kurzgeschichten das Thema Toleranz aufgegriffen.

33 THEATRIUM LEIPZIG-GRÜNAU (18:03 min) Sonderthema Deine Welt? Meine Welt!
Entstanden im Rahmen eines Praktikums bei Radio Blau
Lena Gust, 14 Jahre, Leipzig
Das Theatrium in Leipzig ist ein Theater mit einer interessanten Geschichte und zahlreichen Projekten. Spannende Interviews mit den ProjektleiterInnen regen den Zuhörer zu einem Vorstellungsbesuch an.

 Beschreibungen Multimedia-
   Interaktiv

 

 

01 HOLOGRAMM Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit Kaos Leipzig
Markus Breuer, Moritz Ruscher, Jakob Steinberg, , Julius Voigt, 13-16 Jahre, Leipzig
In diesem Projekt erschufen die Jugendlichen ein interaktives Hologramm, das mit seiner Umwelt reagiert. Ein durch ein Beamer projiziertes Auge verfolgt den Beobachter, der sich von dem Sensor entfernt oder sich ihm nähert.

02 MIT DEN CONNEKIDS DURCH CONNEWITZ Schulwettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e.V.
Louise-Otto-Peters Schule, 6.Klasse
Lennart Albinus, Lino Deckert, Matti Drukewitz, Adrian Förster, Vanessa Förtsch, Nora Hecht, Winnie Hirschfeld, Zoe Hoeppner, Fabian Hoffmann, Jonas Kluge, Chiara Koch, Malte Kretschmur, Jenny Lehner, Vanessa Liebich, Anna Martinetz, Moritz Matussewksi,
Lydia Michel, Martha Röckel,Ron Reimann, Judith Reinhard, Nele Schellenberg, Lino Schnieber, Moritz Schulz, Nancy Steinbrücker, Louis Walcher, 11-13 Jahre, Leipzig
In den informativen Beiträgen werden interessante Orte des Leipziger Stadtteils Connewitz vorgestellt, z.B. die Kinobar Prager Frühling, das UT Connewitz und der Wildpark.

03 PAINT 2.0 FT Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit der Medienwerkstatt Leipzig
Fabian Kukowsky, Til Schöppe, 11-13 Jahre, Leipzig
Die zwei Jugendlichen haben das Zeichenprogramm “Painter 2.0 FT” mit dem Programmierprogramm
Scratch entworfen. Hierbei kann der Nutzer u.a. die Farbe und die Stärke der Linie ändern oder Rechtecke, Kreise und Dreiecke in mehreren verschiedenen Variationen erstellen.

04 ZEICHENROBOTER (01:59 min) Allgemeiner Wettbewerb
Georg Bauch, Alfons Bergner, Konstantin Emanuel Hans-Otto Brackelmann, Emilian
Gerlach, Till Keiderling, Joris Kropp, Wolfgang Leonard Majuntke, 11-13 Jahre, Leipzig
In diesem Beitrag kann die Entwicklung eines Zeichenroboters von der Programmierung und der Technik bis hin zur Fertigstellung verfolgt werden.

05 REFUGEE QR-CODE PLAKAT - PROJEKT MIT MINDERJÄHRIGEN UNBEGLEITETEN GEFLÜCHTETEN
Sonderthema: Deine Welt? Meine Welt!
Entstanden in Zusammenarbeit mit dem SAEK Riesa
Yahya Alhukab, Eihab Khabbaze, Mustafa Khan, Alawi Mubassir, Naem Rahimi, Zemaray
Wafa, Amjad Ziton, 16-17 Jahre, Riesa
In diesem crossmedialen Medienprojekt sind Informationen über Orte in Riesa und Umgebung in Audio-, Video-, Foto- und Textform zusammengetragen. Mit einem QR-Code können diese Informationen abgerufen werden. Gerade für Flüchtlinge, für die das Smartphone ein wichtiger Alltagsbegleiter ist, bietet dieses Angebot eine einfach zu handhabende Orientierungshilfe.

06 THOMAS FRIZ - „IM SCHEITERN LIEGT DER ERFOLG“ Allgemeiner Wettbewerb
Kornelius Friz, 25 Jahre, Leipzig
Das Projekt widmet sich der Jugend des Liedermachers Thomas Friz.. Mit der journalistischen Verschneidung verschiedener Medien wird der Musiker detailliert und multiperspektivisch porträtiert.

07 OSTEN - EINE UTOPIE Allgemeiner Wettbewerb
Kornelius Friz, Christoph Möller, 25-27 Jahre, Leipzig
Die Utopie ist ein Nichtort. Ist Osten ein Nichtort? Ein von Landflucht und demografischem Wandel bedrohtes Dorf? Es wurde sich am Beispiel des Dorfes Osten der Utopie, also dem Nicht-Ort genähert. Leerstehende Industriegebäude, Flughäfen, geräumte Stadtviertel werden als Nicht-Orte bezeichnet. Doch kann auch ein bewohntes Dorf im Norden Deutschlands ein Nicht-Ort sein? Und welche Utopien hat es?

08 MYPZIG 100 - DAS JUNGE MEDIENPROJEKT ZUM #KT16 AUS DEM DEKANAT LEIPZIG Allgemeiner Wettbewerb
Markus Heuschkel, Vincent Bergauer, Helene Bosold, Sebastian Dohmen, Lea Fränzle, Jonas Grunenberg, Agnes Müller, Teresa Radig, Hannah Stöckle, Konstantin Surek, David Unger, Till Weickhardt, 16-19 Jahre, Leipzig
Anlässlich des 100. Katholikentages wird auf Facebook live und unterhaltsam von spannenden Aktionen und Veranstaltungen berichtet.

09 HINTER DEN KULISSEN Allgemeiner Wettbewerb
Patrick Schmiedl, Andre Groß, 17 & 24 Jahre, Sehmatal-Neudorf
Im Rahmen seines gleichnamigen Videoformats befindet sich der YouTuber PatrickVloggt “Hinter den Kulissen” des Unternehmens Wendt und Kühn.

10 FABRIKINO - EIN MULTIMEDIALER STADTRUNDGANG ZUR INDUSTRIEGESCHICHTE DER STADT GÖRLITZ Allgemeiner Wettbewerb
Entstanden in Zusammenarbeit mit dem SAEK Görlitz
Augustum-Annen-Gymnasium Görlitz, Klasse 9
Michael Blasius, Selena Brill, Nora Dedek, Julia Drexler, Kamil Grabczewski, Clara Hepper, Dorothea Hirche, Victoria Kitte, Maria Kretschmer, Jonathan Kretschmer, Hanna Maiwald, Jennifer Patzelt, Pierre-Rene Preußler, Moritz Richter, Anna Schlemmer, Lene Seidel, Michel Stäbler, Hermann Suchland, Julia Szagunn, Moritz Vogt, Antonia Weimann, Helena Winter, 14-15 Jahre, Görlitz
FABRIKINO ist ein Augmented Reality-Projekt, das einen kostenfreien, multimedialen Stadtrundgang anbietet. Wichtige Industriedenkmäler können besucht und Informationen zu Fabriken können per Video eingeholt werden. Derzeit gibt es sechs Stationen auf dem multimedialen Stadtrundgang zur Industriegeschichte in Görlitz.

11 TOMMY‘S WELT - EIN TIERLERNSPIEL Allgemeiner Wettbewerb
Sally Busch, Sara Fritze, Lukas Meier, Simon Rother, Lucas Vogel, 19-21 Jahre, Dresden
Das Lernspiel „Tommy‘s Welt“ dreht sich um einen kleinen Tintenfisch, der auf der Rückkehr zu seiner Familie auf verschiedene Tiere trifft. Kinder im Alter von acht bis zehn Jahren lernen im Spielverlauf wichtige Eigenschaften und Merkmale einiger Tiere durch Minispiele kennen und können ihr neu erhaltenes Wissen in einem Quiz überprüfen.

12 5D SIMULATOR - GRAND TOURISMO Allgemeiner Wettbewerb
Julius Breitenfeldt, Nele Seifert, Malte Urban, 24-25 Jahre, Wildberg
Der 5D-Simulator ist das Endprodukt über Nachforschungen zur Fiktion des Urlaubs und zur Fiktion unserer Realität. Im Inneren des Simulators befindet sich eine 3-Kanal-Video-Installation mit animierten Filmmaterial, durch welche der Betrachter als „User“ in eine Reflexion des „Second Life“ einbezogen wird.

13 TICKETHUNT Allgemeiner Wettbewerb
Karl Engelhardt, Nina Röckelein, Jakob Schade, Liam Wachter, 17-18 Jahre, Leipzig
Die Webanwendung Tickethunt vereinfacht das Weitergeben von nicht länger benötigten (übertragbaren) Fahrkarten.

 

Medienfestival VISIONALE LEIPZIG

Sonntag, 27. November 2016

Einlass: 12.30 Uhr

Beginn: 13.00 Uhr
um 16 Uhr beginnt die Preisverleihung
Eintritt frei

Schauspiel Leipzig
Bosestraße 1, 04109 Leipzig

 

Präsentierte Beiträge

  Video

  Fotografie

  Radio

  Multimedia

weitersagen...

Veranstalter:

in Zusammenarbeit mit

Projektträger:

Förderer

Partner