Startschuss zum VISIONALE Medienwettbewerb 2018

Mit spannenden Neuerungen geht der Medienwettbewerb VISIONALE LEIPZIG in diesem Jahr in die 28. Runde. Unverändert bleibt die Suche nach jungen Medienschaffenden aus ganz Sachsen bis 26 Jahre. Erstmals können Beiträge in den drei neuen Kategorien Medienstarter, Schule macht Medien und Medienmacher eingereicht werden. Der Allgemeine Wettbewerb und das Sonderthema „influence yourself? – Zwischen Konsum, Meinungsmache und Beeinflussung“ – laden dazu ein, die eigenen Ideen medial umzusetzen. Von Fotografie über Audioprojekte und Videos bis hin zu Computerspielen sind der Kreativität dabei keine Grenzen gesetzt. Ob ein Beitrag allein, mit Freunden, über die Schule, Freizeiteinrichtungen oder andere Institutionen entsteht, ist den Teilnehmenden selbst überlassen. 

Volker Pankrath, Projektleiter der VISIONALE LEIPZIG, begrüßt das neue Konzept: „Um einen faireren Wettbewerb zu schaffen, werden die Beiträge nicht mehr starr nach dem Medium eingeordnet. Stattdessen berücksichtigen wir die Erfahrung der Teilnehmenden nun stärker. Mit der neuen Kategorie Medienmacher wollen wir vor allem junge Erwachsene ansprechen, die Spaß an der eigenständigen Medienproduktion haben. Ich freue mich auf viele kreative Einreichungen.“ 

Im Rahmen des Medienfestivals am 25. November 2018 im Schauspiel Leipzig werden ausgewählte Beiträge präsentiert und die Besucher zum Mitmachen, Anschauen und Zuhören animiert. Höhepunkt der Veranstaltung ist die VISIONALE Show, bei der die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs ausgezeichnet werden. Zur Einstimmung bieten die Vereine des Arbeitskreises Medienpädagogik der Stadt Leipzig und ihre Partner auch in diesem Jahr zahlreiche Workshops an. In der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig sowie beim Landesfilmdienst können Kinder und Jugendliche Radio und Filmbeiträge zum Sonderthema produzieren. Bei einem Workshop der SAEK Görlitz drehen Jugendliche ab 12 Jahren vom 24. bis 28. Juli 2018 ihr eigenes Youtube-Musikvideo. Die gesamte Übersicht der Angebote gibt es im Bereich Wokrshops. 

Die Wettbewerbsbeiträge können über das Onlineportal der VISIONALE LEIPZIG eingereicht werden. Einsendeschluss ist in diesem Jahr der 10. September 2018.

Veranstalter:

in Zusammenarbeit mit

Projektträger:

Förderer

Partner