Fachtagung Medienpädagogik 2022

Medienpädagogik und Digitalität

mitgestalten, mitentscheiden, mitverantworten

 


Datum:            
24.06.2022, 9.00 Uhr – 16.00 Uhr

Ort:                  Einrichtung des gewählten Workshops oder online per Zoom Education

Veranstalter:    Arbeitskreis Medienpädagogik der Stadt Leipzig (AKMP)

 

Die Digitalisierung führt zu tiefgreifenden Veränderungen in unserer Gesellschaft sowohl im Informations- und Entscheidungsverhalten des Einzelnen als auch im menschlichen Miteinander. Damit verbinden sich Herausforderungen, die auch in pädagogischen Kontexten bearbeitet werden müssen. Die Notwendigkeit, sich diesen zu stellen, wird unter den Bedingungen der Corona-Pandemie besonders deutlich, gleichzeitig wirkt diese als Katalysator für digitale Transformationsprozesse.

Die Bedeutung des sozialen Lernens muss wieder stärker in den Fokus rücken. Dabei müssen die digitalen Medien ein entscheidender Faktor für mehr Mit- und Selbstbestimmung aller Beteiligten im Lernprozess werden. Mitgestaltung, Mitentscheidung und folglich Mitverantwortung dürfen keine Worthülsen sein. Gefragt ist eine Mediendidaktik, die auf die Kooperation aller Akteur*innen ausgerichtet ist. Die Folge ist, dass Alltagshandlungen mit Lernhandlungen kollidieren und Widersprüche aufgedeckt werden, welche sich nur durch die aktive Beteiligung aller Akteur*innen auflösen lassen.

Damit ergeben sich folgende Fragen: Was können/müssen wir gemeinsam mit den digitalen Medien machen, wie organisieren wir das Miteinander, das gemeinsame Lernen, letztendlich unser Tätigkeitssystem? Oder anders ausgedrückt: Wie wird das digitale Medium als gemeinsames Medium ein wesentlicher Bestandteil eines demokratischen Lernprozesses?

Sie sind herzlich eingeladen, mit uns zusammen diesen Weg einzuschlagen, Ideen und Projekte zu diskutieren, Tools und Technologien auszuprobieren sowie mit Akteur*innen und Teilnehmer*innen ins Gespräch zu kommen.

 

Programm

9.00 Uhr           Eröffnung durch Ulrike Hänisch und Thomas Hickfang als Sprecher*innen des Arbeitskreises Medienpädagogik der Stadt Leipzig

9.15 Uhr           1. Impulsvortrag
Prof. Dr. Christian Swertz, Professor für Medienpädagogik am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien 

10.00 Uhr         2. Impulsvortrag
Axel Krommer, Akademischer Oberrat am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur der Universität Erlangen-Nürnberg

10.45 Uhr         Diskussionsrunde
Moderation: Katja Röckel, Medienpädagogin der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e. V. 

11.30 Uhr         Mittagspause 

12.30 Uhr         Workshops

16.00 Uhr         voraussichtliches Veranstaltungsende

Hier können Sie die vollständige Einladung herunterladen.

Die Anmeldung ist bis zum 13.06.2022 möglich (mit Angabe der Teilnahmevariante und des gewünschten Workshops).

Durch ihre Anmeldung erkennen die Teilnehmer*innen die Datenschutzrichtlinien der Veranstaltung an.

Für Lehrer*innen wird die Veranstaltung als Fortbildung (Veranstaltungsnummer EXT05162) anerkannt. Ein Anspruch auf Kostenerstattung durch das Landesamt für Schule und Bildung (LaSuB) besteht nicht.

 

Allgemeiner Hinweis:

Der AKMP behält sich vor, diese Fachtagung als reine Onlinetagung durchzuführen, entsprechend der zu diesem Zeitpunkt gültigen Corona-Schutzverordnung des Freistaates Sachsen. Ein Anspruch auf die Erstattung des Teilnahmegebühr entsteht nicht.

Anmeldung

Die Fachtagung findet in einer Präsenz- und einer Online-Variante statt.

Sie können sich zwischen einer Präsenzvariante (Variante 1) inklusive Workshopteilnahme am Nachmittag oder einer Online-Variante (Variante 2) ohne Workshopbesuch am Nachmittag, entscheiden.

Variante 1 (in Präsenz)

Teilnahmegebühr: 20€

Die Teilnehmer*innen treffen sich in den Räumlichkeiten der Workshop-anbieter*innen, verfolgen gemeinsam die Impulsvorträge (online), nehmen an der Diskussion teil und gehen anschließend vor Ort in den jeweiligen Workshop.

Um sich für Variante 1 anzumelden wählen Sie bitte ihren gewünschten Workshop aus. Sie melden sich automatisch für den gesamten Fachtag an, wenn Sie einen Workshop auswählen. Es bedarf keiner weiteren Anmeldung für das Vormittagsprogramm. Füllen Sie das Anmeldeformular aus. Nachdem Sie es abgeschickt haben, erhalten Sie eine automatisierte E-Mail. Sollte diese nicht bei Ihnen eintreffen, schreiben Sie bitte an die unten genannte Kontaktadresse. Überweisen Sie bitte die Teilnahmegebühr innerhalb von sieben Tagen auf das in der E-Mail genannte Konto. Erst damit ist Ihre Anmeldung abgeschlossen.

Variante 2 (online)

Teilnahmegebühr: 10€

Die Teilnehmer*innen verfolgen die Impulsvorträge von zu Hause aus und nehmen online (per Zoom Education) an der Diskussion teil. Ein Workshop wird nicht besucht.

Um sich für Variante 2 anzumelden, wählen Sie bitte in der Sektion “Workshops” das Feld “Variante 2 (online)”. Sie haben nicht die Möglichkeit an einem Workshop teilzunehmen. Füllen Sie das Anmeldeformular aus. Nachdem Sie es abgeschickt haben, erhalten Sie eine automatisierte E-Mail. Sollte diese nicht bei Ihnen eintreffen, schreiben Sie bitte an die unten genannte Kontaktadresse. Überweisen Sie bitte die Teilnahmegebühr innerhalb von sieben Tagen auf das in der E-Mail genannte Konto. Erst damit ist Ihre Anmeldung abgeschlossen.

Hinweis:
Zur Teilnahme empfehlen wir ein Notebook oder einen Desktop-Rechner mit einem Internetzugang, welcher mindestens eine Bandbreite von 6 Mbit/s realisiert. Die Teilnahme über Mobilgeräte ist ebenfalls möglich, kann jedoch Einschränkungen mit sich bringen. Die Verwendung von Kopfhörern erhöht den Nutzungskomfort.

Variante 1 (in Präsenz)

Teilnahmegebühr: 20€

Die Teilnehmer*innen treffen sich in den Räumlichkeiten der Workshop-anbieter*innen, verfolgen gemeinsam die Impulsvorträge (online), nehmen an der Diskussion teil und gehen anschließend vor Ort in den jeweiligen Workshop.

Um sich für Variante 1 anzumelden wählen Sie bitte den Workshop aus. Sie melden sich automatisch für den gesamten Fachtag an, wenn Sie einen Workshop auswählen. Es bedarf keiner weiteren Anmeldung für das Vormittagsprogramm. Füllen Sie das Anmeldeformular aus. Nachdem Sie es abgeschickt haben, erhalten Sie eine automatisierte E-Mail. Sollte diese nicht bei Ihnen eintreffen, schreiben Sie bitte an die unten genannte Kontaktadresse. Überweisen Sie bitte die Teilnahmegebühr innerhalb von sieben Tagen auf das in der E-Mail genannte Konto. Erst damit ist Ihre Anmeldung abgeschlossen.

Variante 2 (online)

Teilnahmegebühr: 10€

Die Teilnehmer*innen verfolgen die Impulsvorträge von zu Hause aus und nehmen online (per Zoom Education) an der Diskussion teil. Ein Workshop wird nicht besucht.

Um sich für Variante 2 anzumelden, wählen Sie bitte in der Sektion “Workshops” das Feld “Variante 2 (online)”. Sie haben nicht die Möglichkeit an einem Workshop teilzunehmen. Füllen Sie das Anmeldeformular aus. Nachdem Sie es abgeschickt haben, erhalten Sie eine automatisierte E-Mail. Sollte diese nicht bei Ihnen eintreffen, schreiben Sie bitte an die unten genannte Kontaktadresse. Überweisen Sie bitte die Teilnahmegebühr innerhalb von sieben Tagen auf das in der E-Mail genannte Konto. Erst damit ist Ihre Anmeldung abgeschlossen.

Hinweis:
Zur Teilnahme empfehlen wir ein Notebook oder einen Desktop-Rechner mit einem Internetzugang, welcher mindestens eine Bandbreite von 6 Mbit/s realisiert. Die Teilnahme über Mobilgeräte ist ebenfalls möglich, kann jedoch Einschränkungen mit sich bringen. Die Verwendung von Kopfhörern erhöht den Nutzungskomfort.

Workshops

Sie können sich bis 13. Juni 2022 für einen Workshop als Teil von „Variante 1 (in Präsenz)“ oder für „Variante 2 (online)“ anmelden.

Die Anmeldung für Variante 1 meldet Sie automatisch für den vollständigen Fachtag an.

Bitte beachten Sie die Hinweise im Abschnitt „Anmeldung“

Workshop: “Lasst uns spielen”

Variante 1 „Lasst uns spielen“ – kreativer Hörspielworkshop In diesem Workshop ...
24 Jun
Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e.V.
Biedermannstraße 9-13, Haus C, 04277 Leipzig

Workshop: “Hass im Netz”

Variante 1 „Hass im Netz“ – sehen, erkennen, bekämpfen Das Internet ...
24 Jun
Landesfilmdienst Sachsen e.V.
Karl-Heine-Str. 83, 04229 Leipzig

Workshop: “Cybergrooming”

Variante 1 „Cybergrooming“ Belästigende Kommentare, Aufforderungen zu sexuellen Handlungen und Nachrichten ...
24 Jun
Drahtseil
Ritterstraße 5, 04109 Leipzig, 3. Etage

Buchung Variante 2

Variante 2 (online) Die Teilnehmer*innen verfolgen die Impulsvorträge von zu Hause ...
24 Jun
9:00 - 11:30
Online: Zoom

Workshop: “Faszination Influencer”

Variante 1 „Faszination Influencer“ Ob bei Instagram, Snapchat, YouTube oder TikTok: ...
24 Jun
Jugendpresse Sachsen e. V. , Soziokulturelles Zentrum "Die Villa"
Lessingstr. 7, 04109 Leipzig, 2. Etage - Seminarraum
Keine Veranstaltung gefunden

Veranstalter:

Arbeitskreis Medienpädagogik der Stadt Leipzig

Kontakt:

MEDIENPÄDAGOGIK E.V.
Projektbüro VISIONALE
Büro des Arbeitskreises Medienpädagogik der Stadt Leipzig

Julia Püschel
Tel.: 0341 97 35 878
Email: projektbuero(ät)visionale-leipzig.de