Jury

In jeder Kategorie bewerten 3 Jurymitglieder mit einschlägiger Erfahrung die Beiträge der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die eingereicht wurden. Werden in einer der Kategorien zu viele Beiträge eingereicht, kommt eine Vor-Jury zum Einsatz, die eine Auswahl für die Bewertung durch die Hauptjury trifft. Hier stellen wir die Jury vor:

Birgit Willhöft

LaSuB

ist Referatsleiterin im sächsischen Landesamt für Schule und Bildung in Leipzig und unter anderem auch zuständig für Kulturelle Bildung, Medien und Wettbewerbe.

Hannes Güntherodt

MB21

Hannes Güntherodt studierte Musikwissenschaft, Kulturmanagement und Psychologie an der HfM Weimar sowie der FSU Jena. Aufgrund des Interesses an Medien jeglicher Art und am Schreiben spezialisierte er sich früh in Richtung Musikjournalismus. Nach dem Studium zog es ihn nach Dresden, wo er beim Medienkulturzentrum Dresden ideale Bedingungen vorfand, sich medial auszuprobieren. Er stieß zum Team des Deutschen Multimediapreises mb21, dem bundesweiten Kreativwettbewerb für alle bis 25 Jahre, und ist seither für das Wettbewerbsbüro und die Festivalorganisation verantwortlich.

Heidi von Schmidsfeld

SLM

…ist Referentin für Medienkompetenz bei der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM). Sie ist zuständig für die fachliche Beratung und Evaluierung des Projektbetriebs der Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanäle (SAEK), die Bewertung und Begleitung von medienpädagogischen Förderprojekten, die Planung, Durchführung und Begleitung medienpädagogischer Veranstaltungen und Wettbewerbe.

Janet Torres Lupp

Medienpädagogin und Leiterin der Koordninierungsstelle Medienbildung Sachsen

Janet Torres Lupp arbeitet als Medienpädagogin und Projektleiterin in der AWO SPI GmbH (www.spi-ost.de) und leitet seit 2019 die Koordinierungsstelle Medienbildung (KSM). Dafür pendelt sie zwischen Dresden und Leipzig und ist in ganz Sachsen unterwegs. Die KSM unterstützt die Netzwerkbildung in der Medienbildungslandschaft Sachsens, macht die medienpädagogischen Angebote in Sachsen sichtbar und vernetzt außerschulische Akteurinnen und Akteure (Weitere Informationen: www.medienbildung.sachsen.de) Außerdem führt Janet Medienprojekte, wie z.B. das Modellprojekt “Medienscouts in Nordsachsen” mit noch weiteren Medienpädagoginnen und Medienpädagogen durch.

Julian Kasten

Medienzirkus e.V.

ist Medienpädagoge zwischen Forschung und Praxis, zwischen Politik und Kunst, zwischen Ernst und Quatsch und immer für neue Herausforderungen zu haben. Er beschäftigt sich zum Beispiel mit Fake News, Hate Speech, Datenschutz und warum Medienkompetenz wichtig ist, um damit klar zu kommen. Außerdem unterstützt er andere bei ihren ersten digitalen Medienprodukten. In seinem Fachgebiet hat er schon eine Menge gesehen, aber noch nicht so viele Jurys. Er ist überzeugt, dass digitale Medien ein Schlüssel für eine gute Gemeinschaft sein können. Deshalb hat er es zu seinem Thema gemacht. Er ist gespannt auf die Beiträge und freut sich auf die Tätigkeit.

Katja Röckel

Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig e.V.

Seit 2000 ist Katja Röckel Medienpädagogin in der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig. Sie hat schon als Kind gerne Radio gehört, Kassetten mitgeschnitten und selbst irgendeinen Quatsch aufgenommen. Die studierte Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin und Erziehungswissenschaftlerin hat schon unzählige VISIONALE Wettbewerbe mitgestaltet und miterlebt.

Kristin Narr

freie Medienpädagogin

studierte Kommunikations- und Medienwissenschaft mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik an der Universität Leipzig (Magistra Artium). In ihrer Arbeit beschäftigt sie sich damit, was Menschen mit digitalen Medien machen, wie sie mit ihnen lernen und sie kreativ in Gebrauch nehmen (können). Seit 2012 arbeitet sie als freiberufliche Medienpädagogin. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen des offenen, kreativen und partizipativen Einsatzes digitaler Medien, der digitalen Kinder- und Jugendbeteiligung sowie im Lernen in digitalen Umgebungen. Zu diesen Themen konzipiert sie Workshops, führt Projekte durch, berät Bildungseinrichtungen, schreibt Texte, hält Vorträge und moderiert Veranstaltungen. Sie ist Herausgeberin des Handbuchs „Making-Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen“ (2016), Mitglied des Vorstands der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V. (GMK) und Teil des Redaktionsteams des Medienpädagogik Praxisblogs.

Petra Paula Schwab

Stadt Leipzig

… hat Medienerfahrung als Konsumentin, schaut mit Begeisterung Dokumentar- und Kurzfilme, am liebsten Anima! Jahrgang 1955, aufgewachsen in Ballenstedt, Peking und Berlin, war mit dem Filmclub im Berliner Haus der Jungen Talente bei Premieren und auf Filmsets dabei, hat in Leipzig Wirtschaftswissenschaften studiert, ist dann Buchhändlerin geworden und seit den 1980er Jahren in der Kultur Leipzigs auch beruflich unterwegs. Im Referat Wissenspolitik der Stadt Leipzig organisiert sie Veranstaltungen wie die Lange Nacht der Wissenschaften, betreut Kooperationen wie die mit der VISIONALE, engagiert sich in Netzwerken der Wissenschaften wie im Leipzig Science Network, singt, liest, wandert und ist furchtbar neugierig auf die Arbeit in der Jury Medienmacher.

Stefanie Gerisch

Drahtseil – Diakonisches Werk Innere Mission Leipzig e.V.

Aufgewachsen in einem kleinen Dorf in Thüringen, wo noch das Aufnehmen von Kassetten zu ihren Hobbys gehörten, entdeckte sie 2009 zu Beginn ihres Soziale Arbeit Studiums in Kassel die Leidenschaft für Filmproduktionen. Ihr Schwerpunkt lag auf biografischen Kurzspielfilmen welche sie neben eigenen Projekten auch als Teamerin mit Schulklassen und Jugendzentren durchführte.
Seit 2017 gehört sie zum Team von „Drahtseil“ welche in ganz Leipzig Präventionsprojekte zu den Themen Medien, Sucht und Gewalt anbieten. Ein abwechslungsreicher Job, der neben theaterpädagogischen Medienprojekten für Grundschülerinnen, dem Erstellen von Videos und Comics und dem Weiterbilden von Multiplikatorinnen noch weitere spannende Einblicke in die mediale Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen bietet.

Das Projekt
Kategorien & Bewerbung
Preise & Kriterien
Jury
Workshops & Unterstützung
FAQ